startLaQHerg.jpg

logo.png

1.12.2018 : Kornelimünster

cid:<a href=

Gemeinsames Finale beim Adventkonzert in St. Kornelius in Kornelimünster 

(Foto: ©Karl-Heinz Oedekoven)

Belgische Ensembles gestalteten ein stimmungsvolles Adventkonzert in St. Kornelius

14. Jahrgedächtnis für Peter Paul Jacob Hodiamont (* 13.2. 1925;  †  15.12. 2004)

Am Samstag, den 2. Dezember 2018 kamen rund 150 Besucher zum Gedächtniskonzert für den Maler und Bildhauer Peter Hodiamont in die Propsteikirche St. Kornelius in Aachen Kornelimünster.

Mit Unterstützung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens gastierten der Königliche Männergesangverein Marienchor Eupen 1905 und das Holzbläserensemble La Quintessenza aus Hergenrath.

Propst Dr. Ewald Vienken betonte bei der Begrüßung die künstlerische und didaktischen Leistungen des Kunstmalers und –erziehers Hodiamont.Als Leiter des Hauses Eich in Aachen durfte er in den 90er Jahren  mehrfach mit Besuchergruppendas  Atelier des euregionalen Künstlers in Baelen besichtigen und immer einen fruchtbarenGedankenaustausch führen.

Die 1997 von Peter Hodiamont gegründete Stiftung kümmert sich um den Erhalt seinesAteliers in einem alten Bauernhof in Baelen, das immer am ersten Sonntag im Monat im Rahmender Kunstroute Weser-Göhl zwischen 14 und 17 Uhr bei freiem Eintritt besichtigt werden kann.

Weitere Informationen: www.fondation-hodiamont.org  und www.kunstroute-weser-goehl.eu

 

Text und Foto:  © Karl-Heinz Oedekoven, Stolberg/Baelen